Startseite > Weihnachtsedition > 2017

2017

Liebe Freunde meiner Kunst,

die erste Weihnachtsedition aus Benkel / Ottersberg. Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter meiner Frau Claudia und mir. Das Leben auf der denkmalgeschützten Hofanlage bringt viel Freude und Arbeit. Das Hofcafé  „Pauls Tochter“  meiner Frau wurde vom ersten Tag an gut angenommen und ihre Torten und Kuchen schmecken unseren Gästen vortrefflich. Die Organisation und Durchführung von Ausstellungen, Konzerten und Theateraufführungen liessen bei uns keine Langeweile aufkommen. Trotz der vielen Arbeit in den letzten Monaten, freut es mich, Ihnen meine  beliebte Edition zum Jahresende zu präsentieren. In diesem Jahr biete ich Ihnen wieder drei Skulpturen an.

Häuser und Immobilien begleiten mich zurzeit thematisch. Bis zum Frühjahr werden 50 – 60 Skulpturen dazu entstehen. Ausstellungen und ein Katalog werden diesen Zyklus begleiten und dokumentieren.

Die Arbeit „Burning House“  reflektiert die bewegte Zeit in diesem Jahr, sowie auch das Ankommen in der neuen Heimat. Bei der Arbeit in der Schmiede komme ich zur Ruhe. Allein 50 liebe Freunde  aus der Schweiz haben uns in den letzten Monaten besucht. Also hier brennt es ständig und immer - im positiven Sinne.

„Burning House“  ist das skulpturale Ergebnis dieser Ruhelosigkeit. Eine in sich geschlossene Arbeit, die Ruhe ausstrahlt. Stahl und das hier alles umgebende Eichenholz sind die Materialien dieser Arbeit.

Höhe 20cm, Breite 32cm, Tiefe 14cm
Auflage 8 Exemplare. Preis 400  Euro

***

Die zweite Figur ist ein Mobile, das sehr grafisch gehalten ist. „Esbjerg“ lautet der Titel dieser Arbeit. Ein Klassiker aus meiner Werkstatt. Dieses Werk könnte ich mir auch in grösseren Dimensionen in Ihrem Garten vorstellen.

Die Skulptur hat eine Höhe von 36cm, Breite 75cm , Tiefe 20cm
Auflage 8 Exemplare. Preis 500  Euro.

Windspiel und Mobile aus der Werkstatt Schmied suchen halt Ihresgleichen.

***

Die letzte Arbeit die ich Ihnen in diesem Jahr vorstelle, trägt den Titel „Moorgesellen“. Poetische Figuren, die für sich stehen. Stellen Sie sich die beiden Gesellen im Nebel des Teufelsmoor vor. Mystisch, schön, einfach Schmied.

Die Skulptur ist 63cm hoch, 27cm breit und 15cm tief.
Auflage 40 Exemplare. Preis 400 Euro inkl. Eichensockel.

Wir freuen uns, wenn Ihnen die eine oder andere Arbeit gefällt und die Ihre wird.
Sie bekommen nicht nur einen echten „Schmied“ ins Haus sondern unterstützen auch unsere kulturelle Arbeit hier auf dem Eschels Hoff.

Viele sind schon hier gewesen und haben sich wohl gefühlt, alle Anderen sind herzlich eingeladen unsere Galerie, den Garten und das einzigartige Café recht bald zu besuchen.
Wir freuen uns auf Euch.

***

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2018 wünschen

Ulrich Schmied und Claudia Sulzberger